Der Bolonka vom Welpen zum erwachsenen Hund

Der Bolonka Zwetna ist was die Fellfarbe betrifft, eine so wahre Wundertüte. Wenn ein Welpe bei der Geburt dunkel ist, kann sich bereits nach ein paar Wochen ein ziemlich heller Hund draus entwickeln, insbesondere  bei gold-  silber- und zobelfarbigen (sable) Welpen. Man kann also beim Welpen absolut nicht davon ausgehen, dass er als erwachsener Hund genau die gleiche Haarfarbe hat wie bei seiner Geburt. Es kann durchaus sein, dass er nicht “farbecht” ist und so wie unsere Angy, erst mit zwei Jahren die definitife Farbe erhält. Auch ändert sich durch die Haarlänge oft noch das Erscheinungsbild, da die dunklen Spitzen beim zobel nicht nachwachsen. Die Auswahl des Welpen sollte ohnehin nicht auf eine Farbe reduziert werde.

Hier möchten wir nun anhand von Beispielfotos unserer Schützlinge zeigen wie sie sich von der Geburt, zur Abgabe bis hin als erwachsener Bolonka verändert haben. An dieser Stelle ein Dankeschön an die Besitzer für die zur Verfügung gestellten Bilder.