Die Pflege

Die Fellpflege

Ein Bolonka Zwetna hat ein nachwachsendes Haarkleid ohne saisonalen Haarwechsel, das bedeutet, dass er nicht wie andere Rassen haart. Sein seidig weiches gewelltes oder gelocktes Fell sollte zur Pflege mehrmals in der Woche gekämmt und gebürstet werden, damit sich keine Verfilzungen bilden.

Ab und zu sollte der Bolonka gebadet werden. Dazu empfielt sich ein qulitativ hochwertiges Shampoo und zusätzlich ein Konditioner das die Kämmbarkeit erleichtert.

Als Bürste empfehle ich die Bürste von ActiVet (ehemals Les Polochs).
Es ist keine billige Anschaffung, langfristig macht sie sich jedoch bezahlt.

Die Frisur des Bolonka:

Grundsätzlich ist der Bolonka ein langhaariger Hund und genau dieses Haarkleid gibt ihm sein typvolles Erscheinungsbild. Ein Haarschnitt ist nicht zwingend notwendig, es bedarf trotzdem ein paar Frisurmassnahmen damit der Bolonka gepflegt erscheint.

Das Schneiden der Haare an den Pfoten und zwischen den Ballen ist in regelmäßigen Abständen erforderlich. Um Reizungen der Augen durch hineinwachsende Haare zu verhindern, sollten die Augenwinkel kurz gehalten werden. Der Tränenfluss kann damit reduziert werden. Bei sehr viel Haarwuchs in den Ohren sollten diese gezupft werden.

Leider werden Boloka oft sehr kurz geschnitten oder gar geschoren. Das ist natürlich eine persönliche Ansichts- und Geschmackssache. Das soll jeder Besitzer selbst entscheiden. Zu erwähnen ist dennoch das der Bolonka mit kurzem Haarkleid bei Rassehundausstellungen nicht zugelassen oder schlechter bewertet werden.

Folgen Sie uns

 

Wir freuen uns...

...ernsthafte Interessenten frühzeitig kennen zu lernen.
Gerne heissen wir Sie bei einen Besuch willkommen,
oder geben Ihnen telefonisch weitere Informationen.

Schreiben Sie uns

Chantal Baumann
Staaringelackerstr.11
8234 Stetten
Tel: 052 643 14 93

Kontaktformular »